Nachruf Andreas Prader

Das Prader-Willi-Syndrom wurde 1956 von den Zürcher Ärzten Andrea Prader, Alexis Labhart und Heinrich Willi beschrieben. Prof. Dr. Urs Eiholzer wurde vor mehr als 20 Jahren von Andrea Prader ausgebildet und begann sich besonders für diese Krankheit zu interessieren.

Nachruf zu Andrea Prader (Paediatrica, 2001, Vol. 4)